Neu an Bord: Mirela

mika
|
people
Geballtes Beauty-Wissen für den SM Schminktisch.

Wenn jemand in Österreich Ahnung von Beauty hat, dann mit Sicherheit Mirela. Schon seit Jahren führt sie erfolgreich ihren Beauty Blog coral & mauve und zählt damit zu den bekanntesten Bloggerinnen im schönen Alpenland. Sie schwingt Pinsel und Lippenstift wie Picasso zu seinen Bestzeiten und weiß immer bestens über Trends und neue Produkte Bescheid. So lag es auf der Hand, sie mit ins SM Boot zu holen, als die Idee aufkam, eine eigene Beauty Kolumne zu starten. Ab nächster Woche wird sie sich mit Siska abwechseln und wöchentlich den virtuellen SM Schminktisch befüllen. Dort geht es dann um alle Körperteile, die man mit bunten Farben aufhübschen kann. Zehen, Finger und Gesicht, sowie natürlich Haut und Haare. Weil ich davon keinen Plan habe und meist ohne abzuschminken ins Bett und unfrisiert zur Arbeit gehe, freue ich mich umso mehr, mich bald von den zwei fachkundigen Mädchen eines besseren belehren zu lassen und mir hoffentlich den ein oder anderen Tipp abschauen zu können.

 

Aber erstmal übergebe ich das Wort an die Frau der Stunde:

"Ich bin ein absoluter Social Media Junkie, rede gerne und viel und bin eine richtige Besserwisserin. Ich muss immer Recht haben - ob das für Einzelkinder typisch ist? Neben meiner tollpatschigen Ader bin ich in vielen Bereichen aber unheimlich perfektionistisch. Entweder mache ich etwas ganz oder gar nicht! Was ich liebe? Gutes Essen, Städtetrips und Serien. Und langsam macht auch Sport mir Spaß, obwohl ich beim Laufen immer noch hochrot werde und besorgte Blicke ertragen muss.

Wie unschwer zu erraten habe ich eine Schwäche für Kosmetik, auch wenn man es mir auf den ersten Blick nicht unbedingt ansieht. Spätestens wenn man aber den hundertachtzigsten Nagellack und das fünfundzwanzigste Rouge in meiner Kommode zählt, kann man sich sicher sein. Trotzdem bin ich kein typisches Beautymädchen und laufe auch mal ungeschminkt auf Festivals im Schlamm herum. Begriffe wie Primer, Kabuki oder Toner sind aus meinem täglichen Wortschatz dennoch nicht zu verbannen und deshalb werde ich euch demnächst mein Fachvokabular im SM Schminktisch auf die Nase binden."

 

[Anm. d. Red. Was zur Hölle sind Primer und Kabuki? Zweiteres klingt schwer nach Sushi.]

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.