Shopwatch: WALD Onlineshop

laura
|
featured
Virtuelle Berliner Shoppingfreuden.

 

Berlin, du herrliche Modestadt. Nicht nur die zahlreichen Looks auf der Straße - mal mehr, mal weniger hipsteresk - inspirieren immer wieder aufs Neue. Auch deine zahlreichen Shoppingmöglichkeiten geben mehr als genug Anlass, sich einmal etwas genauer mit dem eigenen Äußeren auseinanderzusetzen. Und so gibt es einige Shops, die für mich bei jedem Besuch in der Hauptstadt zum festen Pflichtprogramm gehören. Neben der traditionellen Stippvisite im Kreuzberger Voo-Store folgt der nächste Gang meistens unumgänglich nach Mitte. Natürlich sind die diversen Adressen, an denen man sich seines Geldes entledigen kann, hier bestens bekannt. Zwischen die obligatorischen Adressen, wie Weekday, Acne und Co. reiht sich außerdem ein kleiner, ganz besonderer Store, der immer wieder aufs Neue so einige Schätzchen bereit hält. Die Rede ist von WALD, gelegen in der Alten Schönhäuser Straße.  Die schmucke kleine Boutique ist das Herzstück von Dana Roski und Joyce Binnebose. Dana ist eigentlich Stylistin, Joyce modelt. Zusammen beweisen die beiden Damen jeden Tag aufs Neue ihr einzigartiges Gespür für Mode, Trends und Stil. „Kreativität ist eine animalische Kraft, ohne sie wären wir bestimmt noch in der Steinzeit“, zitierte ein Modespezial anlässlich der Berlin Fashion Week im Juli 2012 Dana einst und trifft damit den Nagel auf den Kopf. Das Sortiment bei WALD ist bunt gemischt. Berliner Designnamen wie Karlotta Wilde und Malaikaraiss treffen auf Mainstream-Marken wie u.a. Vagabond. Dazwischen mischt sich eine ordentliche Portion skandinavisches Lebensgefühl mit Fjäll Raven und Co.


Seit Anfang April kommt WALD nun auch endlich mit einem hauseigenen Onlineshop daher und erfüllt damit wohl nicht nur mir einen geheimen Wunsch. Ab sofort lässt sich auch bequem vom heimischen Sofa aus eine feine Auswahl des textilen Angebots ershoppen. Zugegeben: Das wunderbare Wohlfühl-Flair, das sich bei einem bei jedem Besuch im Laden eröffnet, kann der virtuelle Einkaufsbummel nicht ersetzen. Aber wenn Berlin wieder einmal nicht gerade um die Ecke ist, fühlt es sich doch zumindest unheimlich gut an, wenn die Modequelle des Vertrauens virtuell nicht weit ist. 

 

Und wer jetzt Lust bekommen hat ein wenig zu stöbern: Noch bis zum 31. Mai gibt es unter dem Code „wald32c“ auf jeden Einkauf ab 150 Euro 10 % Rabatt. 

 

 

    AUTHOR:
    LAURA SODANO

    Lebe lieber ungewöhnlich.

    Mode. (Pop-)Kultur. Feminismus. Was für die einen nach Schizophrenie par Exellence klingen mag, ist für sie selbstverständlich. Die Dame, die mindestens so gerne und schnell redet, wie sie denkt, sprudelt nur so vor kreativem Kopfchaos, von dem ihr Umfeld selten verschont bleibt. Sprache ist ihr Medium. Das nuancierte Spiel mit pointierter Artikulation ihre Waffe. Schokolade ihr Laster. Bei Mode und Literatur setzt ihr Verstand nur zu gerne aus.