Trendwatch | mit Herbert Hofmann aus dem Berliner Voo Store

nadine
|
Von Bomberjacken, Sneaker und großen Schals.
via © Herbert Hofmann

Jede Woche aufs Neue sinniere ich an dieser Stelle über modische Trendströmungen, wobei sich hierbei auch mit bester Mühe eine gewisse Subjektivität nicht vermeiden lässt. Umso mehr freue ich mich, zukünftig auch mal jemand anderen zu Wort kommen zu lassen, und präsentiere euch stolz – Trommelwirbel! – unsere neue Trendwatch Interviewreihe.

 

Den Anfang macht am heutigen Tag niemand geringeres als Herbert Hofmann, Buyer und Creative Director des Berliner Voo Stores. Geht es um skandinavisches Design, französische Avantgarde Labels oder einfach nur um eine gute Tasse handerlesenen Kaffee, geht gehört der Concept Store Voo, eine ehemalige Schlosserei gelegen in einem Kreuzberger Hinterhof, längst zu den besten Berliner Adressen.

Immer auf der Suche nach jungen Labels und frischen, neuen Designs entscheidet Herbert als Chefeinkäufer Voos jede Saison aufs Neue, welche Produkte ihren Platz im Berliner Store finden werden. Ich ließ es mir daher nicht nehmen, mit ihm über aktuelle Trends, Bestseller und seine ganz persönlichen Lieblingsstücke zu sprechen.

 

Aber lest doch einfach selbst:

 

Buyer und Creative Director des Berliner Voo Stores: Herbert Hofmann

 

Lieber Herbert, erzähl uns doch zunächst etwas über die Entstehungsgeschichte von Voo

Voo ist aus der Idee entstanden in Kreuzberg einen Treffpunkt für kreative Projekte und Mode zu machen. Die Gründer der Luzia Bar, Yasin und Kaan Müjdeci, haben die ehemalige Schlosserei in dem Kreuzberger Hinterhof entdeckt und die Idee eines Ladens bekommen. Der Fokus lag von Anfang auf der Präsentation verschiedenster Designs und Projekte - bis jetzt gab es Konzerte, Lesungen, Launches, Dinners, Workshops und mehr.

 

Was erwartet den Kunden bei einem Besuch im Berliner Voo Store?

Ich hoffe, dass die Besucher inspiriert wieder aus dem Laden gehen. Wir versuchen zu zeigen, was wir toll finden ohne dass es jemandem aufgeschwatzt wird: das kann ein Fahrrad sein, aber auch ein Sneaker oder Schraubenzieher und wenn man sich für all das nicht interessiert kann man handerlesenen Tee und Kaffee bei uns trinken! Das integrierte Café von Companion Coffee ist definitiv eines der Highlights der Berliner Kaffee- und Teeszene!

 

Voo Store, Berlin

 

Buyer und Creative Director  worin liegen deine Aufgaben für und bei Voo?

Ich suche die Produkte und Designs aus, die in den Laden kommen, halte die Augen nach Neuem offen und kümmere mich um die Veranstaltungen. Die Social Media Kommunikation und das Grafik Design kommt im besten Fall auch aus meiner Hand, damit alles einer bestimmten Ästhetik entspricht.

 

Deine Lieblingslabels in dieser Saison?

CMMN SWDN finde ich für Männer sehr spannend, die Styles sind schlicht aber die Materialien und Schnitte sind genial! Für Frauen ist Filles a Papa aus Belgien sehr frisch und spannend - die frechen Looks und Prints brechen den derzeitigen Trend, den Normalo-Look.

 

Trends, an denen man deiner Meinung nach diesen Winter definitiv nicht vorbei kommt?

Gemütliche Oversized Sweaters in Jersey und Strick für Frauen und Männer.

 

Der aktuelle Store-Bestseller?

Sneakers in allen Farben und Formen für Männer und Frauen - der Trend hält an und Turnschuhe sind zu allen Anlässen tragbar!

 

Wenn du dich diese Saison auf drei Käufe beschränken müsstest, wären diese

Eine Bomberjacke, Sneaker und ein großer Schal.

 

Bomberjacke und übergroßer Schal von Acne Studios, Sneaker von Adidas by Raf Simons 

 

Und nun das gleiche Spiel für die Damenwelt?

Die Helmut Lang Kollektion ist sehr toll, es wurden Klassiker aus den Archiven geholt - als Frau würde ich mich sicherlich von Kopf bis Fuß mit Helmut Lang eindecken!

 

Lieblings-Neuzugang aus deinem eigenen Kleiderschrank?

Ich liebe die Neo Pant von CMMN SWDN - sie sitzt wunderbar, sieht elegant aus aber fühlt sich an wie eine Sporthose!

 

Neo Pant von CMMN SWDN

alle Bilder via © Voo Store

 

Zum Abschluss: Welche Kleidungsstücke aus vergangenen AW Saisons dürfen auch dieses Jahr wieder hervorgeholt werden?

Grobstrick und sportliche Designs waren im letzten Winter schon sehr beliebt und können in dieser Saison wieder rausgeholt werden.

 

 

Wo ihr all diese wunderbaren Stücke finden könnt?

 

VOO STORE, Berlin

Oranienstraße 24

10999 Berlin

 

Mon – Sat: 11am – 8pm

 

 

Merci beaucoup, lieber Herbert. Es war mir eine Freude!

    AUTHOR:
    NADINE KOLLMAR

    Wild at heart!

    Mit einem geschärften Blick für die schönen Dinge im Leben ist Nadine puristischer Ästhetik und skandinavischem Design hemmungslos verfallen. Nebenbei studiert sie die großen Autoren und Philosophen dieser Welt, scrollt nachts stundenlang unter der Bettdecke durch Instagram & Pinterest und tanzt zu guter, elektronischer Musik gerne bis in die Mittagsstunden.