TOPSHOP AW 13/14

lola
|
fashion
Gleich vier Lookbooks auf einen Streich.
Screenshots

Wenn Topshop an dem nächsten Coup für den kommenden Herbst bastelt, dann ist ein Lookbook nicht genug. Zu viele verschiedene Trends, die gerade in der Luft liegen und zu viele Geschmäcker, die es zu bedienen gibt. Deswegen gibt's wie auch schon im Sommer direkt ein paar mehr Lookbooks. Vier, um genau zu sein. Diese tragen die schönen Namen "Margot's World", "Dark Craft", "90's Antwerp" und "This is England" - und könnten unterschiedlicher nicht sein.

 

Meine persönlichen Lieblinge sind die schicken, 60er inspirierten Stücke von "Margot" (fragt mich nicht, warum ich in so nett-braver Stimmung bin) und auch mit den cleanen 90ern im belgischen Antwerpen kann ich mich sehr gut anfreunden. Mit den düsteren Klamotten im Gothic-Chic von "Dark Craft" allerdings gar nicht so recht. Aber gut, das kommt vielleicht in den kalt-dunklen Monaten noch. "This is England" ist widerum typisch britisch, ein bisschen wasted, ein bisschen Anti, ein bisschen Mod, ein bisschen Nirvana. Gelungen gelungen, kann ich da nur sagen. Zum Glück kommt der erste Shop bald nach Berlin, wenn auch in abgespeckter Form. Ansonsten heißt es eben, schnell wieder nach London zu kommen oder mit dem Online-Shop vorlieb zu nehmen. Aber genug der Worte, macht euch selbst mal lieber ein Bild. Welches Lookbook ist euer Favorit?

 

Margot's World

 

 

 

Dark Craft

 

 

90's Antwerp

 

 

 

This is England

 

    AUTHOR:
    LOLA

    Modemädchen durch und durch.

    Minimal Chic und New Sports ist ihr Metier, über Normcore und andere Phänomene der Mode kann sie nickend Romane erzählen und trotz Totalausfall beim Anblick der neuesten Laufstegbilder und Lookbooks ist die Dame nicht auf das Köpfchen gefallen. Lola liebt Kopenhagen und Kafka, hat eine Schwäche für Männermode und Musikhits, ist aber auch für Kunst und Kitsch zu haben.