TOP 20: LISTEN OR DIE

lari
|
music
Wichtige Alben im September und Oktober.
© Amazon (Albencover)

Kaum hat man sich versehen und ist ein paar Mal ins Bett gegangen und wieder aufgestanden, sind erneut zwei ganze Monate ins Land gezogen. Der Sommer (oder was auch immer das für eine Jahreszeit gewesen sein mag) hat sich langsam aber sicher von uns verabschiedet und der Herbst hält Einzug. Die ersten Tage des Oktobers waren bisher ziemlich schön und lassen auf einen goldenen Herbst hoffen. Und was macht den Jahreszeitenwechsel nebst bunten Blättern und frischem Wind, der einem um die Nase weht, nahezu perfekt? Die richtige Musik natürlich!
 

Jedoch steht nicht nur der Herbst hufescharrend in den Startlöchern: Sowohl der September als auch der Oktober haben eine ganze Vielzahl von musikalischen Ergüssen zu bieten, die wir Euch auf keinen Fall vorenthalten möchten. Um Euch den neuesten heißen Scheiß jenseits des Mainstreams zu präsentieren, haben wir mal wieder das gesamte Internet auf den Kopf gestellt. Ob es sich gelohnt hat? Die Frage ist definitiv rhetorisch.

 

Allah Las - Worship The Sun (16.09.) // Alt-J - This Is All Yours (22.09.)

 

Aphex Twin - Syro (19.09.) // Blonde Redhead - Barragán (02.09.)

 


Caribou - Our Love (03.10) // Damien Rice - My Favourite Faded Fantasy (31.10.)

 


Death From Above 1979 - The Physical World (09.09.) // The Drums - Encyclopedia (26.09.)

 


Esben And The Witch - A New Nature (01.09.) // The Flaming Lips - With A Little Help From My Fwends (24.10.)

 


Flying Lotus - You're Dead! (03.10.) // Interpol - El Pintor (08.09.)

 


Jamie T - Carry On The Grudge (26.09.) // Johnny Marr - Playland (03.10.)

 


Karen O - Crush Songs (05.09.) // King Tuff - Black Moon Spell (26.09.)

 


Mutter - Text und Musik (12.09.) // Perfume Genius - Too Bright (23.09.)

 


Thurston Moore - The Best Day (21.10.) // Zola Jesus - Taiga (03.10.)
 

    AUTHOR:
    LARI BERLIN

    Torture the Artist.

    Schreiberei, Musik, Mode, (analoge) Fotografie, Literatur und Kunst sind die Protagonisten in Laris kunterbuntem Kosmos. Das Mädchen, mit dem in die Wiege gelegten Künstlernamen und einer Obsession für exzentrische Persönlichkeiten à la Ian Curtis oder William S. Burroughs, ist ein wahres Charakter Kid, das es liebt, sich selbst zu verwirklichen.