TIPP: supergirls & market Stuttgart

lola
|
sm tips
Klamotten, Kunst und Cupcakes.
Fotos: supergirls & market.

 

Achtung, hier kommt noch ein Last-Minute-Tipp für alle Stuttgarterinnen: Der Mädchenflohmarkt Stuttgart geht morgen in die nächste Runde und lässt alle Modeherzen höher schlagen. Und es gibt gleich zwei Premieren – er geht erstmals unter dem neuen Namen supergirls& market an den Start und das mit neuer Location in Waiblingen bei Stuttgart. Die supergirls-Crew hat sich dafür mit der Galerie Stihl Waiblingen zusammengetan und verwandelt den Vorplatz der Galerie und Kuntschule zum Flohmarkt, auf dem ab 11 Uhr nach Herzenslust gekauft, verkauft, verschenkt und getauscht werden darf. Außerdem können sich alle Kunstinteressierten unter euch die Ausstellung „pap(i)er fashion pop. avantgarde. asiatika.“ zu Gemüte führen. 

 

Abgerundet wird das Ganze vom eigenen supergirls & selected Vintage-Stand mit ausgewählten Lieblings- stücken, liebevollen homemade Cakepops & Cupcakes von "Nom nom meow" und delikaten Maultaschen-Kreationen von "Running Mhhh". Natürlich sind sowohl die Kunstausstellung, als auch der Flohmarkt kostenlos. Wer ein paar mehr Infos rund um den supergirls & market und das Team haben möchte, sollte sich mal das Interview mit einer der fünf Initiatorinnen Deniz Alaca durchlesen. 

 

Im Ernst, wenn ich in der Nähe wäre, würde ich mir dieses Spektakel auf gar keinen Fall entgehen lassen.  

 

 

 

    AUTHOR:
    LOLA

    Modemädchen durch und durch.

    Minimal Chic und New Sports ist ihr Metier, über Normcore und andere Phänomene der Mode kann sie nickend Romane erzählen und trotz Totalausfall beim Anblick der neuesten Laufstegbilder und Lookbooks ist die Dame nicht auf das Köpfchen gefallen. Lola liebt Kopenhagen und Kafka, hat eine Schwäche für Männermode und Musikhits, ist aber auch für Kunst und Kitsch zu haben.