SM Give Away | Coutie

mika
|
featured
100 Euro zum Shoppen.
Fotos via Coutie

Wer nach skandinavischen Labels sucht, wird bei Coutie bestimmt fündig. Samsøe & Samsøe, 5 Preview, Cheap Monday und Won Hundred, um nur einige großartige Manufakturen aus den nordischen Gefilden zu nennen. Das Sortiment ist zwar eher klein und beschränkt sich auf immer nur wenige Artikel pro Stück, garaniert jedoch gleichzeitig, dass nicht eine Woche später jeder mit dem gleichen Shirt im Club steht.

Neben den skandinavischen Brands führt Coutie auch noch zwei hauseigene Marken - 2nd Fleur und SMTHN. Erstere punkten mit wunderschönen, simplen Sweatern, auf deren Vorderseite Stoffe mit Blumenprints aufgenäht sind. Letztere werfen eine Kollektion ins Rennen, die in meinen liebsten Farben gehalten ist - Schwarz und Weiß. Mein größter Favorit? Ein schwarzer Sweater mit Kunstlederapplikation, den ich mir vermutlich noch selber zu Weihnachten schenken werde.

 

Damit ihr euch mit eigenen Augen von der Auswahl überzeugen könnt, beschenken wir euch, zusammen mit Coutie, mit einem 100€ Shopping Gutschein. Was ihr dafür tun solltet? Scrollt mal runter...

 

 

 

 

 

 

1. Ihr klickt auf den Daumen hoch bei Facebook.

2. Ihr hinterlasst dort oder unter diesem Artikel einen Kommentar und verratet uns, was ihr euch mit dem Gutschein kaufen würdet.

3. Ihr drückt euch fleißig die Daumen!

 
Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 8. Dezember, um 22 Uhr. Den Gewinner/die Gewinnerin kontaktieren wir anschließend per Mail. Und damit wir die ganze Bürokratie auch noch hinter uns gebracht haben: Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist selbstverständlich auch nicht möglich.

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.