SM EVENT-TIPPS | KW 45

laura
|
sm tips
Party und ein wenig Gruseln.

Seit dem Wochenende ist die Uhr also umgestellt und damit ganz offiziell die Winterzeit eingeläutet. Es wird eine Stunde später hell, dafür eine früher dunkel, oder war es doch anders herum? Wie dem auch sei, die vermeintliche eine Stunde mehr Schlaf bringt uns allen wohl nicht wirklich all zu viel: Denn zwischen Kälteeinbruch und mangelndem Tageslicht, wollen wir ohnehin am liebsten 24/7 auf dem Sofa lungern oder uns ins warme Bettchen einrollen. 

 

Vielleicht lohnt es sich aber doch, wenigstens am Wochenende — oder auch schon heute — über den Rand der eigenen Decke zu schauen. Hier und da warten nämlich ein paar schmucke Veranstaltungen auf euch, die garantiert vor die Tür locken. Außerdem ist Bewegung ja gesund und tanzen gilt ja irgendwie auch als Sport. Also raus aus dem Schlafanzug, die Glitzerschuhe an die Füße oder die Hornbrille auf die Nase Party und Kultur warten auf euch! Außerdem steht ja angeblich auch Halloween vor der Tür. Wer sich gruselt, hat diese Woche also doppelt gewonnen.

 

Was, wie, wann, wo ansteht, wir haben die Arbeit für euch schon erledigt und den Überblick für euch parat: 

 

 

Berlin

 

Donnerstag | C/O Berlin Grand Opening @ Amerika Haus
Das C/O Berlin ist bekannt für das Zusammentreffen renommierter Fotografen und jungen Talenten der Szene. In der neuen Ausstellung „Magnum. Contact Sheets“, die noch bis zum 16. Januar im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22-24 gezeigt wird, präsentiert die Fotoagentur Magnum Fotografien und Kontaktbögen zahlreicher historischer Ereignisse aus über sieben Jahrzehnten.


Samstag | Neukölln Shopping Nacht #3 @ Neukölln
Es ist wieder soweit: Über 20 Neuköllner Shops machen gemeinsame Sache und öffnen am Samstag von 16 bis 22 Uhr ihre Türen mit einer Menge Vintage, Schallplatten, Essen, freien Getränken und natürlich speziellen Rabattangeboten. Schaut vorbei, eine Party gibt es anschließend im Chesters. 

 

 

Frankfurt

 

Freitag | Dough House: Schowis Haus des Grauens @ Dough House

Für Gruselstimmung sorgt Altsachsenhausen eigentlich ganze 365 Tage im Jahr. Dazu braucht es nicht wirlich die Nacht der Toten. Bars, Schlager und Betrunkenes aus aller Welt, sind drei Dinge, die in der Kombi wohl auch den motiviertesten Partygast zur Strecke bringen. Das Dough House bildet mitten in diesem Hexenkessel eine kleine Oase des musikalischen Wohlgenusses. Für das Halloween-Wochenende haben sich die Macher flux den Berliner Schwabe Schowi ins Haus geladen, der Frankfurt helfen soll, Geister und anderes Gruselvolk mit guter Musik, Tanz und Wein zu verbannen. 

 

Samstag | Mosel 45 @Moselstr. 45

Unscheinbar von außen, grandios von Innen, so ließe sich in etwa unser neuester Frankfurter Lieblingsclub beschreiben. Gelegen in den tiefsten Abgründen des Bahnhofsviertels bleibt die Location hoffentlich auch erst mal noch eine Weile den Kennern und Szeneliebhabern vorbehalten, ehe die Touristenpartygänger sich hierin verirren. Diesen Samstag stehen mit Michael Satter, Max Best oder Bodin und Jacob auch gleich noch ein paar einschlägige Namen der hiesigen Elektroszene an den Decks!

 

 

Münster

 

Freitag | pssst - el dia de los muertos @ Der Stur
Vom Kerzenschein geleitet, werden die Toten den Weg auf der mit Knochen gepflasterten Straße in den Stur finden.
Gemeinsam wird fröhlich und hemmungslos das Wiedersehen mit Musik und einer Menge Drinks gefeiert. Um auch der Sinnlichkeit des Lebens zu huldigen könnt Ihr Euch auf die Shows der Burlesque-Künstlerin Tronicat la Miez freuen. Und DJ Älex überbietet sich selbst an Action, Aufwand und Härte mit Beatz, Funk, Rap und Rock'n'Roll.

 

Samstag | Levellers (UK) + She Makes War (UK)
Das Gleis 22 ist wirklich stolz mit den The Levellers schon zum dritten Mal eine echte Legende des Polit-Folk-Punks in Münster begrüßen zu dürfen. Die hochgeschätzten Herren sind auf "Greatest Hits" Tour und garantieren wie immer eine erstklassige und mitreißende Liveshow. Die charmante Laura Kidd aka She Makes War eröffnet den Abend. 

 

 

Dortmund

 

Freitag | GETADDICTED - Halloween - Gitarre vs. Beats @ Alter Weinkeller

Halloweenpartys sind die besseren Karnevalspartys - das finden nicht nur wir, sondern auch das Team der legendären GET ADDICTED-Partys, die in der Nacht des Schreckens mal wieder eine Halloween-Sause vom Feinsten feiern. Musiktechnisch erwartet euch irgendwas zwischen Indie, Bourgeoisie Punk und Gitarrengeschrammel, aber auch die Rap- und HipHop-Fraktion kommt in den Katakomben definitiv nicht zu kurz!

 

Freitag | ZIRKUS HALLOWEENIKUS ✝ Das Waisenhaus ✝ 31.10.14 ✝ Oma Doris @ Oma Doris Tanzcafe

Öffentlichen Aussagen zufolge, mehren sich jüngst Ereignisse paranomaler Natur im alten Tanzcafé an der Reinoldikirche. Immer wieder wird berichtet, dass Passanten qualvolle Schreie gehört haben oder gespenstische Schemen und kindliche Silhouetten an den Fenstern beobachtet zu haben. Überzeugt euch selbst und feiert mit den Generalinspektoren Lex + Bud und JP & Smart - der Eintritt kostet auch nur euer Leben.

 

 

Wien

 

Freitag | Strom.Club Halloweenspecial @ Pratersauna

Ein jedes Jahr ein Fixpunkt im Partykalender: Die Halloween-Party der Strom.Club Bande. Auch dieses Jahr wird in alter Manier in die Pratersauna geladen. Für gute Musik sorgt unter anderem DJ Hell in einem 3h-Set, der davor und danach von ein paar Lokalmatadoren Unterstützung kriegt. Also rein ins Kostüm und ab in den Wiener Prater. Für Kostümierte gibt's übrigens eine Fast Lane. Just sayin.

...Und weil die Jungs toll sind, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen gruseligen Trailer püntklich zur Party. 

 

Freitag - Samstag | Club-Opening @ Jessas

Ein neuer Club sperrt auf in der Hauptstadt Österreichs. Dort, wo früher die Garage X war, darf ab dem kommenden Wochenende wieder das Tanzbein geschwungen werden. Jessas nennt sich der Laden und verspricht etwas anders zu werden, als die bestehenden Clubs. Sympathisch klingt das Ganze. Sehr sogar. Anschauen sollte man sich das Lokal auf jeden Fall - wer jedoch unter Platzangst leidet, lässt am besten den Freitag aus und kommt am Samstag zum Lokalaugenschein. Cancelled. Buhuhuuu.

 

    AUTHOR:
    LAURA SODANO

    Lebe lieber ungewöhnlich.

    Mode. (Pop-)Kultur. Feminismus. Was für die einen nach Schizophrenie par Exellence klingen mag, ist für sie selbstverständlich. Die Dame, die mindestens so gerne und schnell redet, wie sie denkt, sprudelt nur so vor kreativem Kopfchaos, von dem ihr Umfeld selten verschont bleibt. Sprache ist ihr Medium. Das nuancierte Spiel mit pointierter Artikulation ihre Waffe. Schokolade ihr Laster. Bei Mode und Literatur setzt ihr Verstand nur zu gerne aus.