MBFWB: Tag 1

mika
|
fashion
Manege frei für den Berliner Modezirkus.

Das erste Mal überhaupt haben wir fünf Magazintanten, die seit Anfang an dabei sind, gemeinsam Zeit verbracht. Und das direkt mitten im Berliner Modezirkus. Zwischen Runway, Stage Shows, Backstage und Sekt blieb kaum Zeit zum Durchzuatmen oder Essen. Das ist jammern auf hohem Niveau, ich weiß. Aber ich mag nun mal einen Magen mit Inhalt. Wenigstens haben wir gestern ordentlich was für Augen und Herz geboten bekommen. Vor allem für Zweiteres. Denn Dienstag war Männertag auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Lauter hübsche Typen wurden über den Laufsteg geschickt oder auf Podeste gestellt und wir durften uns aus allen Richtungen nähern und fast auf Touchfühlung gehen. Hach, herrlich. Ein Zustand, an den ich mich gewöhnen könnte.

 

Unsere Highlights des Tages? Große Begeisterung und Lobeshymnen gab es nach der Eröffnungsshow von Mister Hien Le, den klassischen Entwürfen bei Sissi Goetze und der Runway Show von Malaikaraiss. Auch der Blick hinter die Kulissen bei Rebekka Ruétz oder Sopopular konnten als Highlight verbucht werden. Im Anschluss an Sopopular wurden bereits eifrig Hochzeitspläne geschmiedet und sich fast um den Zukünftigen geprügelt. Richtig überzeugt hat uns auch die Show der UdK Nachwuchsschneiderlein, die im altehrwürdigen Admiralspalast stattfand. Wer weiß, welche dieser Entwürfe eines Tages über den Laufsteg der MBFWB geschickt werden...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.