DJS FOR SM: HUFSCHLAG&BRAUN

lari
|
music
Die DJ-Playlist fürs Wochenende.
© Hufschlag&Braun

Das DJ-Duo Hufschlag&Braun beschreibt seine Geschichte selbst als etwas cheesy. Ich hingegen finde sie ziemlich grandios. Carlos und Patrick kennen sich bereits seit Kindertagen und lernten sich beim Skaten in ihrem Heimatdorf, irgendwo zwischen Köln und Bonn, kennen. Eine richtige Freundschaft à la Bros before Hoes entwickelte sich allerdings erst etwas später, als Carlos 2010 aus Chicago wiederkam und die beiden sich mit fusionierten Freundeskreisen auf denselben Haus-Partys wiederfanden. Schnell stellten sie fest, dass sie exakt die gleiche Musik abfeiern und das nicht nur auf elektronischer Ebene. Grün hinter den Ohren, wie sie einst waren, saßen sie dann meist eher bei Patrick Daheim rum und bastelten an irgendwelchen Tracks, anstatt das Kölner Nachtleben auf den Kopf zu stellen. Letzteres machen sie dafür heute. Mit ihrer eigenen Musik. Und dabei lassen sie sich schon lange nicht mehr von den Grenzen der Domstadt einschränken.

 

Ob in Paris, Berlin, Brüssel, Bordeaux oder Hamburg - in den letzten zwei Jahren haben die Jungs schon in so einigen Clubs an den Plattentellern gedreht, die Leute mit ihrem Sound regelmäßig zum Tanzen animiert und sogar ihre erste EP veröffentlicht. Stillstehen oder Stillstand gibt's bei Hufschlag&Braun auch einfach nicht. Sogar die Menschenmeute auf dem Melt! Festival haben die beiden schon zum kollektiven Ausrasten gebracht. Die Besucher des diesjährigen Dockville Festivals (inklusive meiner Wenigkeit) dürfen sich im August dann selbst von den Qualitäten der Wahlkölner überzeugen.

 


Ebenfalls in diesem Sommer erscheinen zwei weitere EPs bei Popcorn Records und Get Physical / Poesie Musik. Es bleibt also weiterhin spannend für Patrick und Carlos, die sich ganz deutlich von dem Scheuklappen-Konsum differenzieren wollen. Sie haben sich auch immer an Pop-Strukturen orientiert und sind keinesfalls straighte Technoheads. Gute Hip Hop Platten feiern sie genauso wie  Bronski Beat oder den neuen Release von Roman Flügel. Schubladen sind eh schon lange out.

 

By the way: Wenn jemand von euch Bock hat den Jungs eine Kamera für ihre Touren zu spendieren, der sei herzlichst dazu eingeladen. Irgendwas Beklopptes passiert nämlich immer. Eigentlich sollte man festhalten, wie die DJs vom Türsteher nicht reingelassen werden, weil man sie für noch nicht volljährig hält. Aber das ist nur eine der Kuriositäten, die Hufschlag&Braun desöfteren unterkommt. Von den kulinarischen Ausprägungen beider Herren brauchen wir wohl gar nicht erst zu reden.

 

So, genug geplaudert. Jetzt lassen wir einfach mal den musikalischen Geschmack von Hufschlag&Braun für sich sprechen. Die zwei haben nämlich eine ganz wunderbare Playlist für euch und uns erstellt, die sich hervorragend fürs Club Warm-Up zum Wochenende eignet. Lauscher aufgesperrt:

 

    AUTHOR:
    LARI BERLIN

    Torture the Artist.

    Schreiberei, Musik, Mode, (analoge) Fotografie, Literatur und Kunst sind die Protagonisten in Laris kunterbuntem Kosmos. Das Mädchen, mit dem in die Wiege gelegten Künstlernamen und einer Obsession für exzentrische Persönlichkeiten à la Ian Curtis oder William S. Burroughs, ist ein wahres Charakter Kid, das es liebt, sich selbst zu verwirklichen.