Behind the Scenes: Denim is Dead SS13

mika
|
fashion
Ein erster Vorgeschmack auf den Denim-Frühling.
© Måns Ericsson

Vor knapp einem Jahr bin ich auf der Stockholmer Retail Fashion Week auf dieses junge Label aufmerksam geworden. Interessante Entstehungsgeschichte und ein kleines und sehr motiviertes Team, das kreativ und voller Tatendrang ist. Ein Logo in Form eines Sarges und ein Chef, der einen schwarzen Leichenwagen fährt. Denim Is Dead ist meiner Meinung nach ein Jeans-Label mit Zukunft, das hierzulande einfach noch viel zu unbekannt ist. Die Schnitte der Hosen sind einfach perfekt, bringen jedes noch so schlaffe Hinterteil super zur Geltung und sehen dazu einfach nur unverschämt gut aus. Schon bald wird es das Lookbook für die kommende Saison zu sehen geben. Fürs erste lassen wir euch aber mit den Behind the Scenes Fotos ein wenig schwedische Frühlingsluft schnuppern. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.