DEE DEE PENNY X ARDENCY INN

lari
|
Nightlights.
© Hector Perez

Kennen wir Mädels das nicht alle? Nach einer durchzechten Partynacht sind oftmals nicht nur die Erinnerungen verschwommen, sondern auch das mühsam aufgetragene Make-Up sitzt absolut nicht mehr da, wo es eigentlich angedacht war. Während stundenlanger Tanzbeinschwingerei rinnt uns der Schweiß nur so von der Stirn und die meist miesen Belüftungsanlagen der Clubs tragen absolut nichts Positives dazu bei. Morgens ist der sogenannte Walk Of Shame dann besonders hart. Es begegnen einem ausgeschlafene Menschen, die im schlimmsten Fall gerade auf dem Weg zur Arbeit sind oder joggen gehen, damit man sich so richtig mies fühlt. Als wäre die verschmierte Wimperntusche und der Geruch nach Schweiß, Alkohol und Zigaretten nicht schon tragisch genug.
 

Die noch recht junge Kosmetiklinie Ardency Inn versteht all diese Problematiken und ist irgendwo in der New Yorker Musikszene verwurzelt. Für die Fall '14 Kampagne "Nightlights" passt es also wie Arsch auf Eimer, dass sie auf das Gesicht von Dee Dee Penny, der Frontfrau der Dum Dum Girls, setzt. Die Fotostrecke ist vom Neo-Noir Film "Chinatown" Roman Polańskis und Sofia Coppolas "Lost In Translation" inspiriert und begleitet die perfekt gestylte Dee Dee durch die Straßen New Yorks bis hin in eine Karaokebar, die man beinahe als Spelunke bezeichnen könnte.

Als erste Marke verwendet Ardency Inn für diese Linie Manuka-Honig, der traditionell als Naturheilmittel verwendet wird und eine antibakterielle Aktivität aufweist. Zudem ist er sehr cremig und enthält langanhaltende Pigmente, die das Make-Up nie wieder so schnell verwischen lassen werden. Ergattern können wir das Ganze seit wenigen Tagen auf Sephora.com, UrbanOutfitters.com und ArdencyInn.com.

 

 

 

 

 

 

    AUTHOR:
    LARI BERLIN

    Torture the Artist.

    Schreiberei, Musik, Mode, (analoge) Fotografie, Literatur und Kunst sind die Protagonisten in Laris kunterbuntem Kosmos. Das Mädchen, mit dem in die Wiege gelegten Künstlernamen und einer Obsession für exzentrische Persönlichkeiten à la Ian Curtis oder William S. Burroughs, ist ein wahres Charakter Kid, das es liebt, sich selbst zu verwirklichen.