CPH FW | Tag 3

mika
|
Aufbruchstimmung liegt in der Luft.

Der letzte gemeinsame Tag in Kopenhagen ist angebrochen. Heute wird Lola in den Flieger Richtung Heimat steigen, während ich noch bis Samstag Abend die Stadt in vollen Zügen genießen werde. So musste gestern natürlich auch noch das ein oder andere erledigt werden, bevor der Heimweg angetreten werden kann.

Unser erster Stopp führte uns zur Gallery, der wichtigsten Messe neben der Fashion Week. Hier präsentieren sich die meisten Designer, die auch während der Modewoche ihre Stücke gezeigt haben und man hat die Möglichkeit, jedes Teil mal live anzutätscheln, das man bis zu dem Moment nur auf dem Laufsteg anhimmeln konnte. Hier konnten wir schon mal einen Blick auf die Kollektion von Henrik Vibskov werfen, dessen Show als unser Abschlusspunkt auf der gestrigen To-Do Liste stand. Schön sind die Stücke, richtig schön, wenn auch etwas ähnlich zu den vergangenen Kollektionen. 

 

 

 

 

Danach gab es ein kurzes Mittagessen in einem Café-Restaurant Nähe Nørreport, das wir am ersten Tag entdeckt hatten. Die umliegende Gegend empfiehlt sich übrigens wirklich für einen Streifzug - hier finden sich an jeder Ecke süße, kleine Shops, Cafés, Restaurants und schöne Menschen. Neben den üblichen Verdächtigen wie Wood Wood, Acne Archives und Stine Goya ging es noch kurz zum Second Hand Shopping in die Boutiquen des Roten Kreuzes. Hier reihen sich hübsche Klamotten und Interieur zu wirklich günstigen Preisen. Vorbeischauen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss trennten sich unsere Wege für einige Stunden und wir gingen mal so richtig shoppen. Schließlich muss das große und überteure Angebot in Kopenhagen mal ordentlich ausgenutzt werden. Vollgepackt ging es einige Stunden später heimwärts, um die Koffer zu packen und einfach mal ein paar Minuten auszuspannen. Dann kurz nochmal den Lippenstift nachgezogen, etwas Puder aufgetragen, das Haar zurecht gezupft und schon mussten wir wieder weiter - Henrik Vibskov stand auf dem Plan. Auf dem Weg in die alte Lagerhalle wurden eben noch schnell ein paar Outfitbilder geschossen, die ihr in ein paar Stunden bewundern könnt.

 

 

 

 

 

Die Show von Vibskov war mit Sicherheit unser Highlight der diesjährigen Fashion Week. Der Däne schafft es immer wieder, mit seinen Präsentationen zu überraschen und zu begeistern. Im großen Pool in der Mitte des Raumes fand eine wunderschöne Performance von Balletttänzern statt, während außenrum die Models ihre Wege liefen. Auch wenn die Kollektion ein wenig an die letzten erinnerte, die Aufmachung der Show war einfach großartig. Die ausführliche Review findet ihr übrigens gegen heute Abend. 

 

 

So, und jetzt heißt es erstmal Bye Bye Lola! Und für mich auf ins Getümmel und endlich mal ein paar Stunden Freizeit genießen - das habe ich mir nach den anstrengenden, letzten Tagen redlich verdient.

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.