CPH FW | Tag 2

mika
|
Here we go again.

Mittlerweile müsste jeder mitbekommen haben, dass zwei Mädels aus dem SM Trupp in Kopenhagen sind. Ganz genau genommen handelt es sich dabei um Lola und meine Wenigkeit. Die Abenteuer vom zweiten Tag gibt es heute auf die Augen. Tatsache. Wo fangen wir denn an? Am schlausten natürlich direkt mit dem Morgen. Nach einer (für meine Verhältnisse) viel zu kurzen Nacht (ich liebe 12 Stunden Nachtruhe) haben wir uns aus dem Bett bequält und uns noch einen Kaffee auf dem Balkon gegönnt, bevor wir unserer temporären Schlafstätte zum Abschied winken mussten, um bei Freunden in Christianshavn Unterschlupf zu suchen.

 

 

 

 

Nach einem kurzen Päuschen (Kofferschleppen ist ganz schön anstrengend!) ging es dann im Fußmarsch los zur ersten Show des Tages: Baum und Pferdgarten. Ein "Hach" jagte das nächste und am liebsten hätten wir die ganze Kollektion klammheimlich unter den Arm gepackt und wären damit im Galopp ab über alle Berge. Und weil wir kleine Streber sind, gibt es den Bericht zur Show gleich heute Nachmittag hier an Ort und Stelle.

 

 

 

Weil ich armes Würstchen bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts gegessen hatte und dabei war, langsam an Lolas Oberarm zu knabbern, wurde erstmal nach etwas Essbarem für mich gesucht. Fündig wurden wir in der hübschen Markthalle bei Nørreport, wo es von diversen Leckereien, Blumen, frischem Obst und Gemüse bis hin zu Kram für die heimischen vier Wände wirklich alles zu erwerben gab.

 

 

 

 

Mit Material im Magen lässt es sich doch gleich besser aushalten. So wurde die Zeit zur nächsten Show direkt noch für ein paar schnieke Outfitbilder genutzt, die es in ein paar Stündchen direkt auch noch zu sehen gibt. Ja, wir waren wirklich fleißig gestern Abend. 

 

 

 

 

 

Einen Katzensprung vom Bahnhof entfernt wartete dann auch schon die nächste Show von Designers Remix. Das Label ist dafür bekannt, seine Kollektionen an speziellen Orten zu präsentieren und auch diesmal wurden wir nicht enttäuscht. Inmitten von Bäumen und anderem Grünzeug fand zwischen den SEB Gebäuden die Präsentation der Frühjahr/Sommer Kollektion 2015 statt. Wunderschöne Entwürfe und dieses ständige Haben-Wollen-Gefühl machten die Show zu einem unserer Highlights. Weitere Bilder gibt es dann heute Nachmittag.

 

 

 

 

Letzter Punkt auf unserer Tagesordnung war die Show von Han Kjøbenhavn, die jedes Jahr zu meinen liebsten Terminen gehört. Die jungen Dänen lassen sich ein jedes Mal wieder etwas Besonderes einfallen, um ihre Kollektion in Szene zu setzen. So luden sie gestern aufs Gelände von Carlsberg, wo ein stockdunkler Raum auf uns wartete. Als uns die freundliche Dame an der Tür zu unseren Sitzen geleiten wollte, bin ich Trampel natürlich erstmal zig Leute über den Haufen gelaufen, bevor mein Abenteuer an einem, sich mitten in meinem Weg befindlichen Tisch sein jähes Ende fand. Die Show war mal wieder ein absolutes Highlight, die großen Lobesworte gibt's dann morgen.

 

 

 

 

Jetzt aber erstmal genug von Tag 2. Wir stehen schon in den Startlöchern für unseren letzten gemeinsamen Tag in Kopenhagen. Was auf dem Plan steht? Verraten wir euch morgen. Fix.

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.