COVER ME IN MUSIC #6

lari
|
music
Mountain.
© Amazon

Passend zu unserem Zuwachs aus dem Land der Berge, Täler und Toblerone, liegt im Fokus der letzten Ausgabe unserer "Cover me in Music"-Reihe die Schönheit der Natur im Allgemeinen und der Berg im Besonderen. Wenn man sich überlegt, dass Berge in der Regel eine Folge der Plattentektonik der Erde oder aber auch vulkanischen Ursprungs sind, ist das doch echt verrückt. Mutter Erde hat so einige Wunder zu bieten und die felsigen Kolosse gehören definitiv dazu.

 

Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal, irgendwo in Salzburg, auf einem richtig echten Berg stand (ihr müsst wissen, dass im Münsterland schon ein Hügel eine Seltenheit ist), schien es mir, als läge mir die ganze Welt zu Füßen. Und vermutlich hoffen auch die Musiker der dieswöchigen Platten, dass die Verkaufszahlen ihnen die Welt irgendwann zu Füßen legen werden.

 

Miami Horror - Illumination // Still Corners - Creatures Of An Hour

 

The Shins - Port Of Morrow // Teen Daze - A Silent Planet

 

Wild Nothing - Nowhere // WU LYF - Go Tell Fire To The Mountain

 

    AUTHOR:
    LARI BERLIN

    Torture the Artist.

    Schreiberei, Musik, Mode, (analoge) Fotografie, Literatur und Kunst sind die Protagonisten in Laris kunterbuntem Kosmos. Das Mädchen, mit dem in die Wiege gelegten Künstlernamen und einer Obsession für exzentrische Persönlichkeiten à la Ian Curtis oder William S. Burroughs, ist ein wahres Charakter Kid, das es liebt, sich selbst zu verwirklichen.