Agi & Sam x Topman

mika
|
fashion
Hübsches Federkleid für die Herren der Schöpfung.
© Luke Stephenson

Wieder heil aus London zurückgekehrt bringe ich euch folgende, lebenswichtige Information mit: seit Dienstag gibt es für die männlichen SM-Leser (und natürlich alle anderen Herren) eine tolle, neue Kollektion zu ergattern. Viele große Modehäuser machen es immer wieder erfolgreich vor und die findigen Herrschaften von Topman hauen nun ebenfalls auf den Putz und haben sich für eine Designer-Kollaboration einen tollen Partner angelacht: Agi & Sam. Was sich die Kreativschmiede des Labels ausgedacht hat, ließ sich in den letzten Wochen nur ein klein wenig erahnen. Wir wurden förmlich mit Bildern von dämlich grinsenden Eulen vor türkisem Hintergrund überflutet, die aber keinen wirklichen Anhaltspunkt auf irgendetwas gaben. Doch nun sind sie da und auch noch käuflich zu erwerben - die fertigen Stücke. Und siehe da - die Eulen lassen sich in vielen der Teile finden und ziehen einen roten Feder-Faden durch die gesamte Kollektion.

Das Farbspektrum hingegen ist schlicht gehalten, viele der Stücke sind schlicht und weiß, das Augenmerk fällt somit auf spezielle Details, wie Kragen und Bund, die außergewöhnlichen Schnitte oder einfach nur das Lochmuster, das sich durch die Entwürfe zieht. Dazu kommen starke, auffällige Muster oder knallige, unifarbene Elemente, in Form von Schriftzügen oder gewissen Teilen eines Kleidungsstückes.

 

Wer mutig genug ist, um sich in ein solches Teil zu wickeln, der sollte nun sowohl online, als auch in den Topman-Filialen fündig werden. Nur nicht zu lange herumfackeln, die Kollektion wird mit Sicherheit wieder rasch ausverkauft sein!

 

 

 

 

 

 

    AUTHOR:
    MIKA

    8 out of 10 cats say she's funny as hell.

    So Kinder, das hier ist Mika (aka Lilly Rocket). Das Fräulein ist irgendwas über zwanzig, halbe Finnin und als sie klein war, wollte sie später Seeräuber werden. Aus den Abenteuern auf hoher See wurde leider nichts und so gilt ihre Liebe heute essenziell wichtigen Dingen wie Mode und Mädchenkram, Reisen und trashigen Analogfotografien, Burgern und Eiscreme, Luftballons und Seifenblasen.