Acne Studios RTW Fall 2013

Ida
|
fashion
Straight to the point
© Vlamos/InDigitalteam/GoRunway.com

 

Acnes Designer Jonny Johansson machte für den Herbst gemeinsame Sache mit der Kunstfotografin Katerina Jebb. Zusammen ging es zur Suche nach Inspiration für die beiden nach Paris ins ‚Musée Galliera’. Und genau dort, zwischen Gewändern von Persönlichkeiten wie Napoleon und Marie Antoinette, kam schließlich die Idee zur neusten Kollektion. Sie entdeckten in den Gewändern und Röcken solch komplexe und versteckte Konstruktionen, die der Schwede so aufregend fand, dass er sich schnell zum Ziel setzte, diese in seine neuste Kollektion mit einzubeziehen.

 

Als Resultat bekommen wir hier fließende, teils sehr softe Stoffe, die durch Reißverschlüsse oder auf der Hüfte liegenden Gürteln miteinander verbunden wurden. Die Schnitte fallen hierbei meist so übergroß aus, dass der Eindruck erweckt wird, man würde beinahe in ihnen versinken. Als Vorlage für die dazugehörigen Muster dienten Fotomontagen der Fotografin, durch die der Eindruck von Komplexität noch verstärkt wird. Doch schaut es euch am besten hier selbst an:

 

 

 

Wie ihr seht, wurde auch an Farben nicht gespart und so findet man eigentlich alles was das Herz begehrt, von ruhigen Pastellfarben bis zu knalligem rot. Ein besonderes Highlight sind hier ohne Frage die Details aus metallisch glänzendem Leder.

 


 

Schon seit Langem hat Jonny Johansson mein Herz durch seine einzigartigen Kollektionen höher schlagen lassen. Zwar vermisse ich seit einiger Zeit die charakteristischen, simplen Teile, doch spätestens mit dieser neusten Kollektion bin auch ich wieder erneut und hoffnungslos dem Acne Fieber verfallen.

 

    AUTHOR:
    IDA STICKSEL

    Dolce Vita par excellence.

    Ida ist so überhaupt nicht das, was man sich unter einem altdeutschen Namen vorstellt. Das Zeitmanagement der jungen Dame ist eine Katastrophe, ihre Liebe zu französischen Filmen aus den 50ern und 60ern fast schon legendär, kein Tag vergeht ohne Chanel No.5 und das Leben widmet sie dem traumhaften Motto ‚Dolce Vita’ - in allen Facetten.